MAX AFFOLTER Uhren & Bijouterie
Einkaufswagen 0

News — uhren

Unser Uhrmacher Leonardo Todisco

altstadt bijouterie max affolter uhren uhrmacher uhtmacheratelier zürich

Unser Uhrmacher Leonardo Todisco

Wie lässt sich die Geschichte der Uhrmacherkunst zusammenfassen? Die ersten Uhrmacher waren Schlosser und Schmiede. Auch nachdem Mitte des 16. Jahrhunderts Uhrmacherzünfte entstanden waren, hatten Schlosser das Recht, Uhren zu bauen. Die ersten Uhrmachervereinigungen finden sich 1540 in Dresden, noch vereinigt mit der Innung der Kleinschmiede und ohne Zwang zum Meisterstück, 1544 in Paris und 1631 in London mit der Worshipful Company of Clockmakers.  Die Uhrmacherei zählte zunächst zu den Künsten, später zum Kunsthandwerk. Die Uhrmacher waren die Pioniere der Feinmechanik. Wie sieht das Uhrmacherhandwerk heute aus? Der Uhrmacher beschäftigt sich ganz allgemein mit der Herstellung, Montage, Demontage und Reparatur...

Weiterlesen →


Ein Blick ins Cockpit mit Glycine und MAX AFFOLTER

cockpit glycine moonlight air uhren uhrmacher uhrmacheratelier zürich

Ein Blick ins Cockpit mit Glycine und MAX AFFOLTER

Glycine - Markenuhren seit 1914 Seit der Firmengründung durch Eugène Meylan 1914, produziert Glycine in der eigenen Manufaktur in Biel. Meylan war ein Ingenieur der nach Perfektion strebte und keine Kompromisse einging. Er hatte ein tiefgreifendes Verständnis sowohl der Nachfrage als auch der Möglichkeiten, die der technische Fortschritt der damaligen Zeit bot. Schon bald gelang es ihm extrem präzise, kleine Uhrwerke für Damenuhren herzustellen. So brachte Glycine die edelsten Miniaturuhrwerke auf den Markt, gefasst in edle Gold- und Platinfassungen, oft mit Diamanten bestückt. Glycine wurde zum Lieferanten für wohlhabende Kunden, welche diese Werke feinster Handwerkskunst zu schätzen wissen. Ein exklusiver...

Weiterlesen →